Back to Top
 
 

Startseite / Naturschutz / Naturschutzgebiete / NSG Tävsmoor/Haselauer Moor

Das Naturschutzgebiet Tävsmoor/Haselauer Moor

Das ca. 150 Hektar große Naturschutzgebiet Tävsmoor/Haselauer Moor liegt westlich von Pinneberg zwischen den Ortschaften Appen und Heist und grenzt im Norden an den Flugplatz Heist-Uetersen an. Es handelt sich um einen Hochmoor-Rest, der durch gezielten Einbau von Staumaßnahmen renaturiert wurde. Dadurch könnte sich an vielen Stellen wieder eine moortypische Vegetation ausbreiten.

 

Der große Moorteich, früher als Fischteich genutzt, dient nun ausschließlich als Lebensraum für moortypische Arten und viele Wasservögel.

 

Zuständig für das NSG ist die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Pinneberg, Frau Uecker-Rohweder Tel. 04121/ 4502-2270

Ansprechpartner ist auch die Integrierte Station Unterelbe (ISU) im Elbmarschenhaus, Frau Heim Tel. 04129-955-4912

Die Vor-Ort-Betreuung hat der Verein zum Schutz des Tävsmoors übernommen

 

Einen Infoflyer über das Naturschutzgebiet Tävsmoor/Haselauer Moor finden Sie hier.