Back to Top
 
 

Startseite/ Das Haus / Elbmarschenhaus / Sonderausstellung

Sonderausstellung

Wildbienen

Neue Sonderausstellung über Wildbienen im Elbmarschenhaus- Eröffnung mit Mitmachaktionen

Insektensterben und Rückgang der Artenvielfalt generell sind Themen, die viele Menschen zu Recht beunruhigen. Dieses Thema greift das Elbmarschenhaus nun mit einer neuen Sonderausstellung auf.

Von Mittwoch, den 30.10.2019 bis zur Weihnachtspause am 19.12.2019 zeigt das Elbmarschenhaus in Haseldorf die Wildbienen-Wanderausstellung des Projektes BlütenReich. Die vom Schleswig-holsteinischen Heimatbund initiierte Ausstellung widmet sich der Vielfalt und Lebensweise der einheimischen Wildbienen und gibt Tipps zum Schutz und zur Förderung der Arten. Interaktive Modelle und Anschauungsobjekte laden zu eigenen Entdeckungen an. Exponate und Infomaterial geben Praxisanregungen für den eigenen Garten.

„November und Dezember sind keine typischen Insektenmonate,“ sagt Edelgard Heim, Leiterin des Elbmarschenhauses. „Im Gegenteil befinden sich viele Insekten in der Winterruhe. Aber so geben wir Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, sich jetzt zu informieren und dann im nächsten Frühjahr unsere Wildbienen mit geeigneten Nahrungspflanzen und Nistmöglichkeiten zu begrüßen.“

Bereits am Dienstag, den 29.10.2019 um 18.00 Uhr eröffnet Edelgard Heim zusammen mit dem Wildbienen-Experten Norbert Voigt die neue Ausstellung. Norbert Voigt vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund gibt Einblicke in die Vielfalt der Arten, benennt Gefährdungsfaktoren und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Nach diesem Kurzvortrag besteht Gelegenheit, die Ausstellung zu erforschen. Wer möchte, kann direkt aktiv werden und ein eigenes kleines Wildbienenhotel zum Mitnehmen bauen oder unter dem Binokular einheimische Insekten kennenlernen. Kinder können sogenannte Brummbienen basteln.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Elbmarschenhauses Mittwoch bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Sonderausstellung und die Mitmachaktionen am 29.10. sind kostenfrei.

Der Schleswig-Holsteinische Heimatbund engagiert sich gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern in dem Projekt „BienenReich Schleswig-Holstein“ am Beispiel der Bienen für den Erhalt der Artenvielfalt. Für mehr Informationen zu diesem Projekt fliegen sie doch gerne mal unter www.bienenreich-sh.de vorbei.