zurück

Das Naturschutzgebiet Eschschallen

Die Eschschallen vor dem Seestermüher Deich sind ein undurchdringliches Vorland aus Röhrichten und Weidenauwäldern, die vom Deich aus sehr gut zu erleben sind. Nach strengen Wintern kann man hier die Wirkung der Eisschollen und die schützende Wirkung der Röhrichte gut erkennen.

Im Frühjahr und Sommer sind die Röhrichte und Weidenauwälder Brutplatz für Blaukehlchen, Schilf- und Teichrohrsänger und Rohrammer. Der Seeadler hat mehrfach versucht zu brüten.


Landesverordnung Eschschallen.pdf

Faltblatt NSG Eschschallen.pdf

 

Leitung des Hauses

Edelgard Heim

Telefon 04129. 955 49 12

Telefax 04129. 955 49 20

edelgard.heim1@llur.landsh.de

 


Schutzgebietsbetreuung

Naturschutzgebiet

"Haseldorfer Binnenelbe

mit Elbvorland"

Uwe Helbing

Tel. 04129-95549-11

Fax 04129-95549-20

helbing@elbmarschenhaus.de

 


 

 Veranstaltungskalender

Aktuelle Veranstaltungstipps

Veranstaltungskalender