zurück

Das Naturschutzgebiet Elbinsel Pagensand

Die Elbinsel Pagensand ist durch großflächige Aufspülungen stark verändert worden. Dennoch finden sich auch hier noch ausgedehnte, naturnahe Uferbereiche mit Watten, Röhrichten und Auwäldern.

Auf den sandigen Spülflächen haben sich Lebensräume für Pflanzen und Tiere der Trockenrasen entwickelt. Hier gibt es auch viele Brutpaare der Feldlerche und in locker verbuschten Bereichen fühlt sich der Neuntöter wohl.

Die Insel wird regelmäßig vom Tidenkieker angefahren. Wer einen längeren Spaziergang auf den Wegen unternehmen möchte, muss mit dem eigenen Boot an einem der zugelassenen Landeplätze anlegen.

 

Leitung des Hauses

Edelgard Heim

Telefon 04129. 955 49 12

Telefax 04129. 955 49 20

edelgard.heim1@llur.landsh.de

 


Schutzgebietsbetreuung

Naturschutzgebiet

"Haseldorfer Binnenelbe

mit Elbvorland"

Uwe Helbing

Tel. 04129-95549-11

Fax 04129-95549-20

helbing@elbmarschenhaus.de

 


 

 Veranstaltungskalender

Aktuelle Veranstaltungstipps

Veranstaltungskalender