zurück

Integrierte Station U-Elbe

„Das Land Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren in besonders bedeutsamen Naturräumen Integrierte Stationen eingerichtet. Sie sollen Aspekte von Naturschutz, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft, Regionalentwicklung, Tourismus, wissenschaftlichen Untersuchungen und Öffentlichkeitsarbeit miteinander verknüpfen.“ (...)

Integrierte Stationen hat das Land insbesondere dort gefördert, wo Großschutzgebiete des Naturschutzes einbezogen werden können. Gerade in diesen Bereichen fordert die besonders wertvolle Naturausstattung meist einen überdurchschnittlich hohen Aufwand bei der Umsetzung vieler Maßnahmen. Hier kann die Bündelung in einer Station sehr hilfreich sein. (...)

 

Integrierte Stationen sollen dabei kein Mehr an Verwaltung bringen, stattdessen vorhandene Dienstleistungen verschiedener Stellen an einem Ort gebündelt anbieten. Von Vorteil bei einer solchen Aufgabenwahrnehmung vor Ort, also in dem jeweiligen Naturraum, ist eine Vereinfachung und Verbesserung der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Partner innerhalb einer solchen Station.

 

Aus der Internetseite des Landes Schleswig-Holstein / Landwirtschaft und Umwelt Schleswig-Holstein: http://www.schleswig-holstein.de/UmweltLandwirtschaft/DE/NachhaltigeEntwicklungEineWelt/04_Bildung/02_
FortWeiterbildungNatur/02_Umweltbildung/02
_Naturschutzbildung/ein_node.html

 

Info

Zentrale

Telefon 04129. 955 490

info@elbmarschenhaus.de

 

Öffnungszeiten

Mi - So von 10 - 16 Uhr

 

 

Service

rund um das Elbmarschenhaus

Prospektservice

Downloads


Veranstaltungskalender

aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

 


Sonderausstellungen

im Elbmarschenhaus